Leben Christen länger?

5. Juni 2011   •   Kommentare deaktiviert für Leben Christen länger?   

Die Christliche Mediziner-Gemeinschaft (CMF) London hat 1200 internationale Studien und 400 medizinische Fachartikel zu diesem Thema untersucht und kommt zu einem überraschend eindeutigen Ergebnis: Die Lebenserwartung von gläubigen Christen liegt 7-14 Jahre über der von Ungläubigen.

Grund hierfür sind nach Aussagen der Wissenschaftler folgende Gründe:

  • Christen haben ein größeres Wohlbefinden
  • Christen haben eine größere Lebenszufriedenheit
  • Christen haben mehr Hoffnung und Optimismus
  • Christen haben mehr Lebenssinn und Selbstachtung
  • Christen leiden weniger unter Einsamkeit, Ängsten, Depressionen und Selbstmordgedanken
  • Christen pflegen einen weniger riskanten Lebensstil, d.h. sie trinken weniger Alkohol, rauchen weniger und, wechseln seltener den Sexualpartner

Laut der Studie beschleunigt der Christliche Glaube auch die Genesung und verzögert den Verlauf unheilbarer Krankheiten.

Insofern ein weiteres betriebswirtschaftliches Argument Mitglied einer Christlichen Versichertengemeinschaft innerhalb der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zu werden, die sich gerade erstmalig in Deutschland bei der BKK IHV Wiesbaden über die ProLife GmbH im Aufbau befindet. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Seiten unter: gesetzliche Krankenkasse.

Stichworte zu diesem Artikel: , ,

 

Social Networking

Kommentarfunktion geschlossen.